VON DURCHBRÜCHEN UND ERWARTUNGSHALTUNGEN: Oder warum es keine Abkürzungen gibt.

VON DURCHBRÜCHEN UND ERWARTUNGSHALTUNGEN: Oder warum es keine Abkürzungen gibt.

Eine Freundin erzählt dir vollkommen begeistert von einem Durchbruch, den sie bei einer Therapiesitzung hatte: die jahrelangen Schmerzen sind weg oder: sie ist auf ein uraltes Thema draufgekommen und hat es lösen können. Begeistert buchst du einen Termin bei derselben Therapeutin. Und es wird auch eine gute Sitzung, - nur: der erwartete Durchbruch bleibt aus. Kommt dir das irgendwie bekannt vor? Warum ist das so? 

VON SPIEGELN UND BOTEN: Oder warum das Spiegelgesetz oft missverstanden wird.

VON SPIEGELN UND BOTEN: Oder warum das Spiegelgesetz oft missverstanden wird.

Es gab mal diesen alten Spruch: "If you don't like the message, don't kill the messenger." 

Was, wenn der oder die andere, die dich triggert, dir einfach in dem Moment (meist unbewusst) eine BOTSCHAFT überbringt? Und die Botschaft lautet: Da sind noch verletzte, noch nicht geheilte Anteile in dir, darauf möchte ich dich hinweisen.

DIE ALTEN GESETZE GELTEN NICHT MEHR

DIE ALTEN GESETZE GELTEN NICHT MEHR


Manchmal hab ich so tiefe Erkenntnisse und Eingebungen. Sie kommen so glasklar daher, ungefragt und ungeplant. Ich halte sie für Botschaften aus einer höheren Ebene…du kannst auch Hohes Selbst oder Seele dazu sagen, oder was für dich passt. Manchmal kommen sie unmittelbar nach dem Aufwachen, wenn die Traumebene noch herübergerettet wird in den Aufwachmodus… 

Der Schmerz ist Dein Lehrer

Warum das Ziel eines gesunden Körpers nicht Schmerzfreiheit sein kann:

Dein Körper hat immer recht. Er sendet dir Signale und Botschaften in Form von Schmerz, wenn er an irgendeiner Stelle überfordert ist. Werden diese Botschaften ignoriert oder übergangen, verstärkt er sie.

Es lohnt sich also, hinzuhorchen und zu fragen: Lieber Körper, was brauchst Du?

MY SECRET GARDEN

MY SECRET GARDEN

Jeder Mensch kennt, soweit ich weiß, diverse Bilder in Träumen und Tagträumen. Versteht sich von selbst, dass das nicht Bilder wie im Fernsehen sind, sondern sehr vage, schemenhafte Bilder. Sehr oft ist auch ein inneres Wissen oder ein Gefühl vorhanden, das sogar noch stärker ist als die inneren Bilder. Diese Traum-Bilder sind Botschaften unseres Unterbewusstseins, sie zu deuten ist nicht immer möglich, oft schwierig.